Die BNR Gebote

  1. Pünktlichkeit : Wir erwarten pünktliche Übergaben.Wenn der nächste Moderator für 20 Uhr drin steht,dann sorgt dafür,das eure Sendung auch punktgenau zu Ende ist,wir dulden keine Überziehung über 1 Minute. Sendungsende: Niemand beendet seine Sendung vor dem eigentlichen Ende,weder um 55,56,57,58 oder früher, ausser im Notfall. Events : An Events, wie Ostermarathon oder dergleichen, Sendungen wo die Moderatoren/innen nicht der Uhrzeit nach( im Sendeplan ) dargestellt sind, darf auch mal 1 bis maximal 2 Minuten überzogen werden.
  2. Übergabe : Der/Die nachfolgene Moderator/in hat sich 15 Min spätestens vor Beginn seiner Sendung, zu melden.Der Meldeort kann Whats App Intern oder privat sein,oder im Browser Chat.Übergaben werden nicht im Whats App Mobil Chat gemacht.
  3. Unser Konzept ist : Wir sind kein Chatradio , unser Chat ist nur ein Nebenprodukt des Radios,daher bitte ich drum,den Chat in eurer Sendung weder zu kommentieren,als die User namentlich zu begrüssen.Das könnt Ihr schriftlich.Warum machen wir das so,weil der kleinste Teil unserer Hörer, Chatter sind.
  4. Mehrstream Sendungen: Wir verbieten euch nicht,in anderen Radios zu senden, allerdings ist kein anderes Radio wichtiger wie unseres.
  5. Musikauswahl: hierzu ein Auszug,aus den AGB von laut.fm: 

    Musikprogramm

    Das Mitglied darf innerhalb von drei Stunden seines Programms nicht übertragen:

    • mehr als drei verschiedene Titel von einem bestimmten Album, davon nicht mehr als zwei Titel aufeinanderfolgend; oder
    • mehr als vier verschiedene Titel eines bestimmten Künstlers oder einer Compilation von Musiktiteln, davon nicht mehr als drei aufeinanderfolgend.

       

    • Keine Übertragung unautorisierter Musikaufnahmen

      Das Mitglied darf keine unautorisierten Musikaufnahmen übertragen; dazu zählen ohne
      Ausnahme sog. Bootlegs (unautorisierte Konzertmitschnitte) und Aufnahmen, die im Land, in dem das Mitglied seinen Sitz hat, noch nicht veröffentlicht worden sind. Das Mitglied darf die Musikaufnahmen nicht re-mixen oder in anderer Weise verändern, sodass die übertragenen Musikaufnahmen sich von den Originalaufnahmen unterscheiden.

    • Bewahren der Integrität von Werken und Darbietungen

      Das Mitglied soll beim Gebrauch der Musikaufnahmen die Persönlichkeitsrechte der Urheber und ausübenden Künstler wahren. Er hat insbesondere jede Entstellung oder andere Beeinträchtigung zu unterlassen, die das Ansehen und den Ruf dieser Personen gefährden könnte. Dies gilt gerade auch bei der Verbindung von Musikaufnahmen mit Bildern oder Filmen.

  6. Team untereinander: Es wird kein öffentliches Schlechtreden von Sendungen geduldet, wenn euch irgendetwas an der Sendegestaltung eines Moderators nicht passt,sagt es ihm persönlich und nicht vor versammelter User oder Chatgemeinde.
  7. Technische Probleme: Vergewissert euch rechtzeitig, ob eure Hardware wie Software einwandfrei funktioniert,am besten spätestens 30 Minuten vor der Sendung, damit auch frühzeitig, technische Mängel beseitigt werden können  oder als Ersatz eine Aufzeichnung played by Server eingesetzt werden kann.
  8. Ausfall der Sendung : Krank werden kann jeder,kurzfristig auch.Solltet Ihr allerdings schon 60 Minuten vor der Sendung wissen,das ihr nicht könnt,dann sagt, jemanden der sich mit unserem laut.fm System auskennt,das er eure Sendung rausnehmen soll, außer Ihr könnt das selber. Es muss nicht zwingend Ersatz gesucht werden,der Auto DJ hat auch gute Musik.
  9. So ich hoffe, diese kleinen Gebote, machen euch keine Probleme, falls doch, erfahre ich dies als erstes.Danke!
  10. In diesem Radio ist jeder Willkommen!!!!!!!!!!!!!!